Kultur

Theater Im Mannheimer TiG 7 ist ein "Hungerhaus" zu erleben

Vielstimmige Nahrungssuche

Archivartikel

Hunger kann unersättlich und voller Widersprüche sein - weil der Mensch zum Leben Nahrung braucht, aber von Brot allein nicht zu leben vermag. Diesem Phänomen nähert sich das Mannheimer TiG 7 in einem "Hungerhaus", wo Zuschauer keineswegs darben: Ein theatralischer Parcours mit sieben Zimmern "speist" die ungewöhnliche Uraufführung als Auftakt der neuen Spielzeit.

Das spartenverbindende

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2598 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00