Kultur

Pop: Die Söhne Mannheims stellen sich bei einem Casting-Wettbewerb im Trafowerk eine Art "Zwillingsband" zusammen

Vierzehn "Söhnlein" brillant

Archivartikel

Jörg-Peter Klotz

Da waren's nur noch 14: Seit vergangenem Sonntag hatten sich 40 "kleine Söhnlein" im Mannheimer Trafohaus einem etwas anderen Casting gestellt - jetzt schrie der "neue" Tino Oac: "Alter, wir sind in der Band!". Xavier Naidoo hatte die Idee, unter dem Motto "Söhne gesucht" quasi eine "Zwillingsband" der Söhne Mannheims zu erstellen - also vier Sänger, einen Bassisten,

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4372 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00