Kultur

Nachruf US-Musiker McCoy Tyner mit 81 Jahren gestorben

Visionär des Jazz-Pianos

Archivartikel

Der letzte Überlebende des legendären John-Coltrane-Quartetts ist tot: Jazz-Pianist McCoy Tyner sei im Alter von 81 Jahren gestorben, hieß es am Freitag unter anderem auf seiner Webseite und seinem Facebook-Profil. Der in Philadelphia geborene Musiker und Komponist zählt zu den wichtigsten Vertretern seines Instruments, die in den 1960er Jahren den Durchbruch zu Weltruhm schafften. Beeinflusst

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1537 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema