Kultur

Nachruf Zum Tod des Jahrhundertsängers Dietrich Fischer-Dieskau, der gestern im Alter von 86 Jahren verstorben ist

Voller Hingabe an die Liedkunst

Archivartikel

Der große Dietrich Fischer-Dieskau ist tot. In Berg bei Starnberg, wo er mit seiner Ehefrau Julia Varady seinen Lebensabend verbrachte, stand gestern sein Herz still. Sein Herz, das für die klassische Musik im Allgemeinen und für das deutsche Kunstlied im Besonderen schlug. In den letzten Jahren war es stiller um ihn, den Rastlosen, geworden, der am 28. Mai 87 Jahre alt geworden wäre. Seinen

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3786 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00