Kultur

Symposium Cinema Quadrat befasst sich mit Erzählformen

Vom Buch zum Film

Archivartikel

Das 33. Mannheimer Filmsymposium des kommunalen Kinos Cinema Quadrat im Collini-Center geht der Frage nach, woher der Film seine Stoffe bezieht. Unter dem Titel „Magie des filmischen Erzählens – Vom Drehbuch zum Film“ werden von 19. bis 21. Oktober Vorträge sowie eine Podiumsdiskussion geboten, außerdem stehen Beispielfilme auf dem Programm der Veranstaltung.

Die Referate widmen sich laut einer Mitteilung des Cinema Quadrat den Eigenheiten filmischen Erzählens ebenso wie legendären Autoren oder ganz konkret den Umsetzungen einzelner Bücher in filmische Adaptionen. Ziel des Symposiums sei eine Sensibilisierung für die Qualität von Filmerzählungen und ein besseres Verständnis für die Wirkung gelungener Filmkunstwerke durch die Betrachtung ihrer Grundlage, des Drehbuchs. Informationen, das Programm sowie die Möglichkeit der Online-Anmeldung unter www.cinema-quadrat.de, Telefon 0621/212 42. tog