Kultur

Pop: Konstantin Wecker mit Streichquartett in Heidelberg

Vom stürmischen Leben als Weltverbesserer

Archivartikel

Bernd Mand

Der Besuch eines politischen Protestkonzerts hat bisweilen die wundersame Eigenschaft, einem bereits beim Platznehmen im Konzertsaal das Gefühl zu vermitteln, doch schon ordentlich was verändert zu haben. Dem ist natürlich nicht so. Und letztendlich wird das auch beinahe jedem Besucher im fast ausverkauften Saal der Stadthalle Heidelberg spätestens beim Ende des Auftritts von

...
Sie sehen 22% der insgesamt 1842 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00