Kultur

Film „Unterwerfung“ im Ersten dreht sich um Islamisierung

Vom Theater ins Fernsehen

Archivartikel

Die ARD zeigt am Mittwoch einen Film über Michel Houllebecqs Skanadalroman „Unterwerfung“. Der Roman entwirft am Beispiel Frankreichs ein düsteres Bild eines westeuropäischen Landes, das sich zunehmender Islamisierung unterwirft: Zuerst tauchen immer mehr Frauen mit Kopftuch auf, ein Muslim wird zum Staatspräsidenten gewählt und wünscht sich weniger Wissenschaft und mehr Religion im

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1402 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00