Kultur

"Tod und Auferstehung" Ausstellung im Bildungshaus Schöntal

Von Chagall bis Grieshaber

Archivartikel

Eine Sammelausstellung mit international bekannten Künstlern zum Thema "Tod und Auferstehung" ist bis 27. April im Bildungshaus Kloster Schöntal zu sehen. Die Ausstellung wird am Sonntag, 16. März, um 14.30 Uhr mit einer Führung durch Franz-Walter Schmidt, Bildungsreferent und Kunstsammler, eröffnet.

Die "Kreuzesdarstellung" in der bildenden Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts erfährt

...
Sie sehen 34% der insgesamt 1154 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00