Kultur

Klassik Überzeugende Kammerakademie im Opernhaus des Mannheimer Nationaltheaters / Sarah Christian spielt und dirigiert

Von festlicher Eleganz

Die größte Neuerung im derzeitigen Opernbetrieb ist wohl die Hinwendung zu neuen Formen, die Sängern und Instrumentalisten ungeahnte Chancen bietet. Dies manifestiert sich vornehmlich in den Mannheimer Konzertreihen „Musiksalon“ und „Kammerakademie“, die zumeist in kleineren Räumen – dem Oberen Foyer, der Montagehalle, dem Theatercafé – angesiedelt sind.

Die jüngste Kammerakademie fand

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3655 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00