Kultur

Gedenktag: Heute vor 250 Jahren starb Georg Friedrich Händel, seine Musik aber ist lebendig wie schon lange nicht

Von Halle in die Ruhmeshalle

Archivartikel

Hans-Günter Fischer

Wenn Rolando Villazón "Ombra mai fù" aus Georg Friedrich Händels "Serse" schmachtet und dabei den "Händel goes Puccini"-Turbo anwirft, bleibt das Auge des CD-Hörers nicht lange trocken. Sollte er das demnächst live tun, könnte es die Szenen geben, die es auch schon 1720 gab: Vornehme Damen pfeifen auf die Etikette, reiche Herren bieten jeden Preis für Eintrittskarten.

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3890 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00