Kultur

Der neue Film: Sebastian Schippers "Mitte Ende August" ist ein sinnlicher, komplexer und sehenswerter Sommerfilm

Von Hausbau und einigen Beziehungskisten

Archivartikel

Thomas Groß

Die Personenkonstellation des Films ist Goethes "Wahlverwandtschaften" nachempfunden. Ein Ehepaar bastelt an seiner Zweisamkeit und erliegt der Versuchung, andere Beziehungskonstellationen auszuprobieren, als eine jüngere Frau und ein anderer Mann zu Besuch kommen. Die beiden Hauptfiguren heißen in Sebastian Schippers Beziehungsfilm "Mitte Ende August" Hanna und Thomas, sind

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3209 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00