Kultur

„Lohengrin“-Neuproduktion in Stuttgart Richard Wagners romantische Oper als erstes Werk unter dem neuen Intendanten

Von individueller Führung kann keine Rede sein

Archivartikel

Das Große Haus der damaligen Königlichen Hoftheater wurde 1912 mit Richard Wagners „Lohengrin“ eröffnet. Jetzt stellte Viktor Schoner, der neue Intendant der Staatsoper Stuttgart, diese romantische Oper als erste Neuproduktion in seiner Verantwortung am selben Ort vor. Dazwischen machte man mit diesem Werk in Stuttgart gute und schlechte Erfahrungen. Eine zweifellos spektakuläre Inszenierung

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4329 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00