Kultur

Hintergrund Vor 75 Jahren wurde die erste Bebop-Session aufgenommen / Die Geburt des Modern Jazz löste eine Schockwelle aus

Wahnsinn mit Methode

Archivartikel

Wo sind die schönen Melodien hin? Statt eingängiger Ohrwurmthemen nur wilde Melodie-Schlenker, zerrende Zickzack-Linien, hastig hingeworfene Phrasen-Fetzen. Alles wirr, schräg, hektisch. Der Schock war groß, als 1945 die ersten Stücke des damals neuen Bebop-Stils auf Schallplatte erschienen. Am 28. Februar vor 75 Jahren wurden sie in New York aufgenommen. Ein Tag, an dem Musikgeschichte

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4672 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema