Kultur

Nachruf Die Autorin Leonie Ossowski ist im Alter von 93 Jahren in Berlin gestorben / In Mannheim veröffentlichte sie 1977 ihren Erfolgsroman „Die große Flatter“

Waldhöfer Benz-Baracken als literarische Kulisse

Archivartikel

Als „Dichterin der Menschlichkeit und Virtuosin der Realität“ hat der renommierte Germanist Peter Wapnewski die Schriftstellerin Leonie Ossowski gewürdigt. Das war 1982, als die Stadt Mannheim die Autorin mit dem Schillerpreis ehrte. Die Quadratestadt war Schauplatz ihres größten Erfolges, des Romans „Die große Flatter“ (1977). Gestern ist die gebürtige Schlesierin im Alter von 93 Jahren in

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2887 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema