Kultur

Journal: Mit dem Anstand zu argumentieren, war schon immer etwas schwierig

Wandelnde Sitte, bleibende Gier

Archivartikel

Thomas Groß

"O tempora, o mores", klagte schon Cicero wirkungsmächtig über den Wandel und Verfall der Sitten - O Zeiten, o Sitten! Heute werden Millionenzahlungen an Manager, die keinen Unternehmenserfolg verbuchen, und die nicht zuletzt im Finanzwesen ausgemachte Geldgier gern als unanständig und Signum eines Sittenverfalls kritisiert. Doch folgt auch schnell der Hinweis auf vertraglich

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4239 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00