Kultur

Kulturpolitik Ulrike Lorenz soll Präsidentin der Klassik Stiftung werden / Ablösesummen wie im Fußball sind in solchen Fällen unüblich

Was ist ein Vertrag wert?

Archivartikel

Drei Parteien müssten am Tisch sitzen, sagte Mannheimer Oberbürgermeister Peter Kurz (SPD), wenn es darum gehe, ob und vor allem wie man Kunsthallendirektorin Ulrike Lorenz gen Weimar ziehen lassen würde. Lorenz ist als Präsidentin der Klassik Stiftung Weimar im Gespräch. Am 6. November entscheidet dort der Stiftungsrat, ob er sie als Präsidentin haben möchte und Vertragsverhandlungen geführt

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4511 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema