Kultur

Stuttgarter Ballett „Lulu. Eine Monstretragödie“ von Christian Spuck zu sehen

Wedekind lieferte die Vorlage

Archivartikel

Tanz pur oder Abstraktes, das ist heute die Regel bei Ballettabenden, ein Handlungsballett, in dem mit Mitteln des Tanzes eine Geschichte erzählt wird, die Ausnahme. Eine dieser Seltenheiten ist jetzt beim Stuttgarter Ballett zu sehen: „Lulu. Eine Monstretragödie“ von Christian Spuck, zu der Frank Wedekind die Vorlage lieferte.

Affinität zu Handlungsballetten

Aber nicht etwa

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3875 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00