Kultur

Literatur 15 000 Euro gehen an österreichischen Schriftsteller

Weiss erhält Ponto-Preis

Archivartikel

Der Österreicher Philipp Weiss erhält den mit 15 000 Euro dotierten Literaturpreis der Jürgen Ponto-Stiftung. Der Autor wird für seinen Debütroman „Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen“ ausgezeichnet, der im September im Suhrkamp Verlag erscheint, wie die Stiftung gestern in Frankfurt mitteilte.

Die Jury bezeichnete den fünfteiligen Romanzyklus, der im Verlag Suhrkamp Insel

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1151 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00