Kultur

Festival des deutschen Films Ein sensibler Bäcker weitet in „Cakemaker“ den Blick zur Eröffnung der internalen Reihe „Salon“

Wenn Kuchen Beziehungen stiften

Archivartikel

Erinnert sich noch jemand an Erwin Keuschs sozialkritisches, sehenswertes Filmdebüt „Das Brot des Bäckers“? Günter Lamprecht wehrte sich darin vergeblich als Familienbäcker gegen die Konkurrenz aus dem Supermarkt, und der Film widmete sich detailverliebt und fast dokumentarisch dem Backhandwerk. Das tut nun auch Ofir Raul Graziers Spielfilm „The Cakemaker“ (der Kuchenbäcker), eine

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2936 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00