Kultur

Stimmen Jagoda Marinic kritisiert das Nobelpreiskomitee scharf und sieht Fragen nach Schuld und Aufarbeitung ignoriert – andere aber loben Peter Handke

„Werk und Autor dürfen nicht dem Bösen dienen“

Der Literatur-Nobelpreis an Peter Handke beschäftigt auch Intellektuelle in der Region. Eine scharfe Kritikerin der Stockholmer Wahl ist die Heidelberger Autorin Jagoda Marinic, gut finden sie Autor Patrick Roth und Germanist Jochen Hörisch.

Jagoda Marinic (Schriftstellerin)

„Das Nobelpreiskomitee sollte und wollte sich in einem Jahr Pause aus dem Schlamm ziehen und neu

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3191 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema