Kultur

Kunst: Ausstellung "Erblast D" erinnert an Holocaust

Wider das Vergessen

Archivartikel

Barbara Klauß

Es ist der Versuch, das Unfassbare durch Kunst fassbarer zu machen: Uscha Rudek-Werlé, 1945 geboren, zeigt in der Mannheimer Trinitatiskirche unter dem Titel "Erblast D" zehn Installationen, die den Holocaust in Erinnerung rufen sollen.

Unauffällig verteilen sich die meisten Arbeiten im schummrigen Kirchenraum. Auf den ersten Blick erinnert wenig an den Holocaust. Die

...
Sie sehen 30% der insgesamt 1312 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00