Kultur

Pop Steven Wilson bespielt bei seiner „To The Bone“-Tour die Alte Oper Frankfurt / Drei Musiker unterstützen ihn kongenial

Wilde Mischung ausdrucksstarker Melodien

Auftritt Steven Wilson. In Frankfurt. Zunächst hinter einem voluminösen Gaze-Vorhang. Auf dem feinen Webstoff werden Bilder projiziert, ein bedrohliches Zukunftsszenario: Religion wird Tod, Überlegenheit wird Trumpf, Liebe wird Gewalt.

Es sind bedrückende Bilder, die das zweieinhalbstündige Konzert in der Alten Oper Frankfurt begleiten. Ist es pathetisch? Zum Teil. Doch wer sich 15

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2659 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema