Kultur

Das Interview Fotograf Frederik Busch über die Online-Foto-Ausstellung „Breaking Gender Stereotypes“ und seine Rolle als Jurymitglied

„Wir machen eine sexuelle und kulturelle Diversität sichtbar“

Archivartikel

Seit Anfang Mai hängen in der Heidelberger Innenstadt Plakate mit Fotografien zehn unterschiedlicher Bildreihen aus aller Welt. Sie sind die von einer Jury ausgewählten Gewinner eines Wettbewerbs des Queer Festival zum Thema „Breaking Gender Stereotypes“. Wir haben mit einem Jurymitglied, dem Medienkünstler und Fotografiedozenten Frederik Busch, darüber gesprochen, was die Ausstellung leisten

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6021 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema