Kultur

„Wir zerfallen in Ost und West“

Archivartikel

Zum ersten Mal kommen am Sonntag, 25. November, zwei Friedenspreisträger zu den Mannheimer Reden ins Nationaltheater: Aleida und Jan Assmann. Die beiden werden allerdings nicht wie ihre Vorgänger eine Rede halten, sondern im Dialog mit einem Moderator über die Wichtigkeit von Erinnerungskultur diskutieren - ein Thema, um das es auch in diesem Interview geht.

Herr Assmann,

...

Sie sehen 3% der insgesamt 13572 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00