Kultur

Revue Das Mannheimer Nationaltheater fragt "Wie werde ich reich und glücklich?" und verspielt gute erzählerische Ansätze durch zu wenig Rasanz

Witz, komm raus, du bist umzingelt

Archivartikel

Kibis legt einen Zacken zu. Er rückt Lis, vielleicht die Frau seines Lebens, auf den Leib, er nähert sich ihr unmissverständlich, zieht sie an sich und setzt an zu einem leidenschaftlichen Kuss im Kinofoyer. Doch irgendwie will seine Ex- und Vielleicht-bald-wieder-Geliebte nicht. Sie wehrt sich. Sie windet sich. Und sagt: "Vielleicht ist es fürs Glück zu spät." Er: "Warum? Bist du etwa

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4785 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema