Kultur

Kabarett Glänzender Auftritt des baden-württembergischen Kleinkunstpreisträgers Martin Herrmann in der Mannheimer Klapsmühl’

Witzige Lieder über Alltagskatastrophen

Archivartikel

Ist der Mann eigentlich noch ein Geheimtipp? Es fehlt ihm zwar an Fernsehprominenz, aber die Mannheimer Klapsmühl’, wo er schon einmal gastiert hatte, war voller Wiederholungstäter. Martin Herrmann heißt er, ein eigentlich zartgliedriges Kerlchen, Anfang 50, früh ergraut, das sich wegen der beiden Silben seines Namens (Herr und Mann) nach eigenem Bekunden doppelt maskulin fühlt. Als gebürtiger

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1923 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema