Kultur

Kulturpolitik

Young tritt in Hamburg zurück

Archivartikel

Nach dem angekündigten Rückzug der Hamburger Opernchefin Simone Young will sich die Stadt in Ruhe nach einem Nachfolger umschauen. "Wir fühlen uns nicht unter Druck, aber werden die Augen und Ohren offenhalten", sagte ein Sprecher der Kulturbehörde der Hansestadt gestern. Young hatte am Donnerstag angekündigt, ihren bis 2015 laufenden Vertrag nicht zu verlängern. An der Staatsoper kam der

...
Sie sehen 48% der insgesamt 833 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00