Kultur

Kunst Myriam Holme stellt in der Rudolf-Scharpf-Galerie in Ludwigshafen aus

Zauberei um Natur und Kunst

Archivartikel

Die Natur eröffnet den großartigen Reigen der Myriam Holme: Große Bambusstangen mit Wurzel bilden die Basis für eine Art Baldachin aus nicht leicht zu entschlüsselndem, aber auf jeden Fall goldfarbenem Material. Wie in einen sakralen Wald tritt der Besucher ein in die Welt der Künstlerin, die sich über die drei Stockwerke der Scharpf-Galerie erstreckt. Schon lange hat sie nicht mehr in der

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2589 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00