Kultur

Das neue Buch: Lilo Beil schreibt über "Schlafende Hunde"

Zeitgeschichte, Spannung und viel Lokalkolorit

Archivartikel

Thomas Groß

Die Zeiten ändern sich, und alle werden älter. Da macht auch Kommissar Friedrich Gontard keine Ausnahme. Über fünfzig ist er bereits in Lilo Beils neuem Kriminalroman "Die schlafenden Hunde", dem dritten Buch der Autorin aus dem Odenwald über den sympathischen Ermittler - nach "Gottes Mühlen" und "Das Licht unterm Scheffel".

Mit Gontard erlebt der Leser die

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2064 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00