Kultur

Kunst Scharpf-Galerie Ludwigshafen zeigt mit "When Tears Don't Cry" Werke von Alice Musiol

Zerbrechliche Geborgenheit

Archivartikel

Die Räume der Rudolf-Scharpf-Galerie sind verlassen. An der Wand hängt verloren ein kleines Bild. Gegenüber drückt sich ein roter Lederstoff in eine Ecke. Vergessen, überflüssig geworden. Dann, mit jedem weiteren Schritt, tauchen sie auf. Lauern hinter Ecken, kauern in Nischen, fallen von der Decke oder liegen achtlos auf der Fensterbank. Lebensspuren. Wie Reste, die nach einem Umzug

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2783 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00