Kultur

Klassik: Heidelberger Publikum bejubelt Gidon Kremer

Zerbrechlicher Schumann, pulsierender Ligeti

Archivartikel

Monika Lanzendörfer

Der Abend ist ganz auf den illustren Gast zugeschnitten. Stargeiger Gidon Kremer kommt mit seiner doppeldeutigen Auslegung des Violinkonzerts d-Moll von Robert Schumann zum fünften Philharmonischen Konzert nach Heidelberg in die Stadthalle. Offensichtlich hat es eine genaue Abstimmung mit dem zweiten Gast, dem Dirigenten Simon Gaudenz, gegeben.

Beide

...
Sie sehen 19% der insgesamt 1980 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00