Kultur

Das Gespräch Popsängerin Alexa Feser kommt nach Mannheim

Zickzackkurs mit rasantem Aufstieg

Archivartikel

Alexa Feser kommt aus dem Staunen nicht heraus. Oktober 2014: Zweites Studio-Album und erste Chartplatzierung. März 2015: Nominierung zum Echo, Kategorie "Künstlerin Rock/Pop National". Kurz danach: Vorentscheid zum Eurovision Song-Contest (ESC) samt ehrenvollem Ausscheiden im Halbfinale. Hier vom gern zitierten "rasanten Aufstieg" zu sprechen, wäre völlig untertrieben. Was Feser gerade

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2479 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00