Kultur

Jazz Elliott Sharp mit Gibbs und Niggli in der Alten Feuerwache

Zu wenig Substanz

Archivartikel

Wer bereits beim Einlass Gehörschutz verteilen lässt, steigert die Erwartungshaltung. Doch was das Trio um Gitarrist und Sopransaxofonist Elliott Sharp dann über die PA von der Bühne schickt, kann einen gestandenen Rocker kaum beeindrucken. Eigentlich wollten Sharp und seine beiden Mitstreiter, Bassist Melvin Gibbs und der Schweizer Drummer, Lucas Niggli ihre neue Produktion "Crossing The

...
Sie sehen 25% der insgesamt 1627 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00