Kultur

„Zukunft ist anarchischer als die Gegenwart“

Archivartikel

Wie wird die Kulturlandschaft in 50 Jahren aussehen? Wird es noch Museen und Theater geben? Wird alles digitalisiert sein? In der Serie Kulturutopie blicken Kulturschaffende der Region mit Kurzessays in die Zukunft - zum Auftakt der Reihe ein Interview mit Kulturstaatssekretärin Petra Olschowski.

Frau Olschowski, gibt es bei Ihnen zuhause Science-Fiction-Bücher?

Petra Olschowski: Nein. Außer wir würden George Orwells „1984“ noch zu diesem Genre zählen.

Das war es mal.

Olschowski: Genau. Aber tatsächlich bin ich keine Leserin dieses Genres.

Sciene-Fiction scheint ja eine fast reine Männerdomäne zu sein.

...

Sie sehen 3% der insgesamt 11561 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00