Kultur

Literaturnobelpreis

Zwei Jurymitglieder treten zurück

Die Schwedische Akademie, die Jury für den Literaturnobelpreis, zerbricht nach ihrem Korruptions- und Belästigungsskandal mehr und mehr: Die Ständige Sekretärin Sara Danius trat zurück. Sie gebe nicht nur den Vorsitz, sondern auch ihren Sitz in der Akademie auf, sagte Danius nach einer Sitzung des Gremiums. Die 56-Jährige war wegen ihres Umgangs mit dem Skandal kritisiert worden. Auch das umstrittene Mitglied Katarina Frostenson trat zurück. Sie hatte jahrelang über Subventionen der Akademie für den Kulturverein ihres Mannes mit entschieden. 18 Frauen hatten ihm sexuelle Belästigung vorgeworfen.