Kultur

Theater Bewegende Geschichte einer Flucht in Mannheim

Zwischen Traum und Trauma

Archivartikel

Vor 20 Jahren endete ein brutaler Krieg im auseinanderfallenden Jugoslawien. Rund 100 000 Menschen wurden getötet, viele weitere missbraucht oder heimatlos gemacht - mitten in Europa. Das Theater-Installations-Projekt "Was machen wir mit unserem TraumA?" beruht auf der Biografie der aus Bosnien stammenden und heute in Mannheim lebenden Journalistin Ena Adamaralovic. Das Trauma ihrer Kindheit

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1995 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00