Ladenburg

Ladenburg Karin und Carl-Heinrich Esser-Stiftung unterstützt Verein „B 3“ mit Spende / Begleitung auf dem Weg ins Berufsleben

1000 Euro für Beratung

Archivartikel

Mit einer Spende in Höhe von 1000 Euro hat die Mannheimer Karin und Carl-Heinrich-Esser-Stiftung erneut den Ladenburger Verein „B3 - Bildung, Beratung, Berufsfindung“ bedacht. Dieser ist erst kürzlich aus einem Arbeitskreis mit demselben Schwerpunkt hervorgegangen und unterstützt somit seit beinahe 15 Jahren Förderprogramme der örtlichen Grundschulen.

Außerdem organisieren die Aktiven um die Vorsitzende Ulrike Karg seit mehr als zehn Jahren das Bewerbungsplanspiel „Ready – Steady – Go!“ und begleitet die Berufsorientierung von Jugendlichen mit Eignungstests.

Damit entspricht die Arbeit des Vereins den Richtlinien der Karin und Carl-Heinrich Esser-Stiftung. Diese fördert nach eigenen Angaben Vorhaben, welche die Lebensqualität der Menschen und ihre Integration in die Gesellschaft im Fokus haben. „Wir sind sehr dankbar für diese weitere großzügige Unterstützung“, sagt Karg. 

Zum Thema