Ladenburg

Ladenburg Tennisclub feiert Jubiläum

40 Jahre Grün-Weiß

Archivartikel

Der Tennisclub (TC) Grün-Weiß Ladenburg hat jetzt sein 40-jähriges Bestehen gefeiert. Aufgrund des wechselhaften Wetters wurden die Feierlichkeiten kurzerhand in das Restaurant Da Savino verlegt, was sich nach Angaben der Veranstalter als guter Schachzug herausstellte, nicht zuletzt wegen des italienischen Büfetts.

Beim Sektempfang gab der 1. Vorsitzende Meinhard Jungmann seine persönlichen Erinnerungen der vergangenen 40 Jahre zum Besten und schaute optimistisch in die Zukunft. Tolle Mitglieder, eine schöne Tennisanlage mit einem originellen Clubhaus und leistungsstarke Mannschaften, das zeichne den kleinen aber feinen Verein aus.

Jungmann bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit dem Nachbarverein TC Ladenburg und das wieder entspannte Verhältnis zur Tennisschule Pawlik. Der Ehrenvorsitzende Hans Schomäcker erinnerte daran, wie es zum Bau der Tennisplätze und des Clubhauses kam und welche Hürden genommen werden mussten, bis das heutige Tennis-Kleinod verwirklicht werden konnte. Da bei diesem stimmungsvollen Jubiläumsfest die Mitglieder des TC Grün-Weiß im Mittelpunkt stehen sollten, verzichtete der Vorstand auf Ehrungen seitens der Stadt und des Badischen Tennis-Verbandes. Um so emotionaler fielen dann die Ehrungen, verbunden mit kleinen Aufmerksamkeiten, für die Mitglieder für besondere Verdienste und lange Vereinszugehörigkeit aus.

Auch die Musik kam nicht zu kurz. Der sizilianische Sänger Francesco Cremone spielte und sang leidenschaftlich italienische Lieder, die die zahlreichen Gäste in ihren Bann zogen. Es wurde intensiv getanzt, gesungen und gefeiert. red

Zum Thema