Ladenburg

Ladenburg Bunter Markt und rhythmische Musik

Afrikatag im Waldpark

Der diesjährige Afrikatag findet am Sonntag, 17. Juni, ab 11.30 Uhr im Reinhold-Schulz-Waldpark hinter der Trajanstraße 70 statt. Wie die Veranstalter Initiative im Waldpark, Freunde Ugandas, PfiFF, Burkina-aktiv und die Partnerschaftsverein Garango-Ladenburg mitteilen, soll die bunte Vielfalt des schwarzen Kontinents zu riechen, hören und zu schmecken sein: Afrikanische Händler breiten mit traditionellen Holz- und Korbwaren, Schmuck, Kunstgewerbe und Töpfereien eine bunte Vielfalt aus. Auch der Silberschmied Idrissa Girir aus dem Niger sei wieder dabei.

Um 12 Uhr startet das Bühnenprogramm mit einem fulminanten Auftritt von Sunucraft. Die beliebte Gruppe „Fischlabor“ bietet ein breites Spektrum aus Perkussion und Gesang. Bevor der Musikgarten Flores alle Kinder zum Singen und Musizieren einlädt, wird Bürgermeister Schmutz ein Grußwort sprechen. Auf seiner Deutschland-Tour macht das Vokalensemble Kawa aus Uganda gegen 15 Uhr Station. Neben Kaffee und Kuchen werden afrikanische Speisen angeboten: Lammgulasch mit Erdnusssauce, Hähnchenschlegel in Kokosmilch und für Vegetarier Kochbananen in Teigtaschen. Das AWO-„Haus Mirabelle“ betreibt einen Waffelstand. pj