Ladenburg

Ladenburg Syrischer Pianist tritt im Domhofsaal auf

Ahmad greift in die Tasten

Archivartikel

Ein außergewöhnliches Konzert findet am Donnerstag, 24. Oktober, um 19 Uhr im Ladenburger Domhofsaal (Hauptstraße 9) statt: Der palästinensisch-syrische Pianist Aeham Ahmad, der 2015 mit dem erstmals verliehenen Internationalen Beethovenpreis für Menschenrechte ausgezeichnet wurde, tritt auf und erzählt aus seinem Leben.

Der Künstler wuchs als Sohn palästinensischer Flüchtlinge in

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1297 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema