Ladenburg

Ladenburg Schwimmkran wegen Niedrigwasser im vergangenen Jahr noch nicht angeliefert / Zwölf-Millionen-Euro-Projekt

Arbeiten am neuen Sperrtor dauern voraussichtlich bis 2020

Archivartikel

Der Zeitplan für die Fertigstellung des neuen Hochwassersperrtors bei Ladenburg ist ordentlich durcheinander gewirbelt worden. Wie der Leiter des millionenschweren Großprojekts, Bernd Walter, auf Anfrage mitteilt, hat die Natur den Verantwortlichen gegen Ende des vergangenen Jahres einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht.

„Durch das anhaltende Niedrigwasser im Rhein konnte der

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3936 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema