Ladenburg

Ladenburg Freisprechungsfeiern zweier Gartenbauverbände

Ausgezeichneter Nachwuchs aus der Region

Archivartikel

Mit vier ausgezeichneten Absolventen war das Verbreitungsgebiet dieser Ausgabe gut vertreten bei der Freisprechungsfeier der Gärtnerinnen und Gärtner aus Nordbaden: Ann van der Does, Jakob Ulmer und Maximilian Seelinger aus der Baumschule Huben zählten zu den Jahrgangsbesten im Produktionsgartenbau. Ebenso nahm Sarah Ulrike Reinhold, frischgebackene Gärtnerin der Fachrichtung Obstbau aus dem Ausbildungsbetrieb Julius Kühn-Institut in Dossenheim, in Stutensee eine Auszeichnung von Kreisgärtnermeister Bernd Kamm entgegen.

Insgesamt 139 Kandidatinnen und Kandidaten haben in diesem Jahr im Regierungsbezirk ihre Gärtner-Prüfung in einer der verschiedenen Berufssparten bestanden: sechs in der Fachrichtung Baumschule, acht in der Fachrichtung Friedhofsgärtnerei, 74 im Garten- und Landschaftsbau, ein Lehrling im Gemüsebau, fünf in der Fachrichtung Obstbau, ein Auszubildender in der Fachrichtung Staudengärtnerei und 24 im Zierpflanzenbau. Von den rund 4000 Ausbildungsverhältnissen in landwirtschaftlichen Berufen in Baden-Württemberg ist der Beruf des Gärtners mit rund 1900 Verträgen der bedeutendste, so der Gartenbauverband. Dies verdeutliche die Bedeutung des Berufsstandes und des Gartenbaus als Wirtschaftszweig.

In der Freisprechungsfeier im Glashaus der Ladenburger Baumschule Huben wurden 30 junge Landschaftsgärtnerinnen und Landschaftsgärtner aus der Region Unterer Neckar in ihren Beruf entlassen. Jochen Seitz, Vorsitzender der Region Unterer Neckar im Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg, und Martin Schmidt, Leiter der Johannes-Gutenberg-Berufsschule Heidelberg, versprachen den jungen Fachkräften eine „spannende und aussichtsreiche Zukunft“ in den Betrieben.

Leistungen gewürdigt

Herrmann Rechner, Bildungsreferent Regierungspräsidium Karlsruhe, würdigte die Leistungen der Ausgelernten. Zu ihnen zählen folgende Absolventen aus Betrieben in unserem Verbreitungsgebiet: Jannis Hach, Jannik Fischer (Hensle-Metzger, Feudenheim), Tom Treiber, (Motz & Kadner, Neuostheim), Jan Kock (Beißwenger, Dossenheim), Daniel Zwissler (Jörn Schmitt, Hirschberg), Dánie Ancsin (ERDA, Ladenburg), Lukas Ohnemus (Anton Schneider, Wilhelmsfeld). pj