Ladenburg

Schriesheim

Ausstellung über Menschenrechte

„Die Geschichte der Menschenrechte ist auch die Geschichte ihrer Missachtung.“ Das schreibt die Schriesheimer Ortsgruppe von Amnesty International, die dem Thema Menschenrechte, nach einem Vortrag und einer Briefaktion im vergangenen Spätjahr, auch in diesem Monat eine Ausstellung widmet.

Die Bilderschau mit dem Titel „Alle Menschen“ wird von Bürgermeister Hansjörg Höfer am Donnerstag, 16. Januar, um 11.30 Uhr im Rathaus-Foyer eröffnet. Dreh- und Angelpunkt ist die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, die am 10. Dezember 1948 von den Vereinten Nationen verabschiedet wurde. Die Ausstellung blicke zurück auf „Meilensteine und Rückschläge“, schreiben die Veranstalter, und sie erinnere die Besucher auch an die Rechte, von denen sie täglich Gebrauch machen würden. stk

Zum Thema