Ladenburg

Ladenburg Zeugen und weitere Geschädigte gesucht

Autofahrer verliert Farbeimer

Archivartikel

Weil er während der Fahrt einen Farbeimer verloren hat, hat ein 55-jähriger Kleintransporterfahrer in Ladenburg eine Straße verschmutzt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, ergoss sich der Inhalt des Eimers auf die Fahrbahn und wurde durch nachfolgende Fahrzeuge auf einer Strecke von rund 20 Meter verteilt.

Der Vorfall ereignete sich bereits am vergangenen Montagmorgen, als der Mann um kurz nach neun Uhr mit seinem Peugeot-Transporter in der Wallstadter Straße in Richtung Benzstraße unterwegs war. Im dortigen Kreisverkehr öffnete sich aus unbekannten Gründen die Seitentür des Fahrzeugs, und der Eimer mit weißer Farbe fiel heraus.

Beim Eintreffen der Beamten versuchte der 55-Jährige gerade vergeblich mit Wasserflaschen die Farbe von der Straße zu entfernen. Die Polizei sicherte daraufhin den farbverschmutzten Fahrbahnbereich ab und forderte zwecks Reinigung eine Fachfirma an. Noch während diese arbeitete, meldeten sich mehrere Verkehrsteilnehmer, deren Fahrzeuge durch die Farbe verunreinigt worden waren. Die Polizei bittet daher Zeugen und weitere Verkehrsteilnehmer, deren Fahrzeuge durch die Farbe beschmutzt wurden, sich mit dem Revier in Ladenburg unter der Telefonnummer 06203/9 30 50 in Verbindung zu setzen. red/pol

Zum Thema