Ladenburg

Ladenburg Wagenfeld und Mächerlein stiften 1 000 Euro

Bagger „Moby Dig“ rollt

Archivartikel

Der gelbe Bagger namens „Moby Dig“ gefiel Giuseppe besonders gut. Viele weitere Spielgeräte für Sandplatz und Außengelände des St. Johannes-Kindergartens im Ladenburger Stadtteil West konnten jetzt angeschafft werden. Denn Uwe Wagenfeld und Andreas Mächerlein hatten mit 1 000 Euro den Erlös ihrer jüngsten Fotokalender-Aktion gestiftet.

„Wir freuen uns sehr“, sagte Erzieherin Julika Biebert auch im Namen ihrer Kollegin Rike Schork, der Einrichtungsleitung und aller derzeit 63 Kinder in Obhut der Caritas als Trägerin. „Das war unsere 13. gemeinsame Aktion“, sagte Fotograf Wagenfeld, der stets die Motive für den Kalender beisteuert. In Mächerlein von der „Dr. Fuchs’schen Apotheke“ fand er einen Mitherausgeber und Unterstützer, der erneut eine Schwarzweiß-Version gegen Spende an treue Kunden abgab. So freuen sich Jahr für Jahr andere Mädchen und Jungen aus verschiedenen örtlichen Kindergärten über Anschaffungen, die Wagenfeld und Mächerlein ermöglichen. pj