Ladenburg

Ladenburg 82-Jährige wird misstrauisch und legt auf

Betrügerin am Telefon

Im Laufe des Mittwochs haben Telefonbetrüger im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Mannheim erneut ihr Unwesen getrieben. Betroffen war laut Angaben der Polizei von gestern auch eine 82-Jährige Ladenburgerin.

Die Anruferin gab sich als Polizeibeamtin aus und erklärte der Dame, dass man in Nähe deren Wohnanschrift zwei Personen festgenommen habe. Diese hätten ein Notizbuch mit den Kontaktdaten der Seniorin bei sich gehabt. Sie führte fort, dass man nun prüfen müsse, ob vom Konto der Geschädigten Geldbeträge abgehoben wurden und bat sie hierzu, ihre Kontodaten mitzuteilen. Doch die 82-jährige wurde misstrauisch, gab keine Informationen über sich Preis und beendete umgehend das Telefonat.

Die weitere Sachbearbeitung hat die Ermittlungsgruppe Cash Down der Kriminalpolizei übernommen. Personen, die ähnliche Anrufe erhalten haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Ladenburg unter der Telefonnummer 06203/93050, in Verbindung zu setzen. red/pol