Ladenburg

45. Ladenburger Altstadtfest am 8. und 9. September / Flohmarkt und Livemusik

Bunter Mix mit viel Musik

Archivartikel

Ladenburg.Mit einem attraktiven Angebot an Unterhaltung, Aktionen und kulinarischen Köstlichkeiten heißt das 45. Ladenburger Altstadtfest seine Besucher am Samstag und Sonntag, 8. und 9. September, willkommen. Über 70 Vereine und Gaststätten wirken an der Veranstaltung mit, dazu sorgen mehr als 620 auf den gesamten Festbereich verteilte Flohmarktstände für die charakteristische Atmosphäre. Livemusik verschiedener Bands gibt es auf gleich drei Bühnen zu erleben – am Marktplatz, im Bischofshof und in der Gerberstiege. Im evangelischen Pfarrgarten wird das „Rock at Church“-Musikfest ausgerichtet. Samstags gibt es bis 23 Uhr Livemusik, sonntags bis 22 Uhr.

Die offizielle Eröffnung des Altstadtfestes durch Bürgermeister Stefan Schmutz erfolgt nach einem Konzert der Stadtkapelle um 11 Uhr auf der Marktplatzbühne. Den traditionellen Fassanstich übernimmt ein Vertreter der sechsköpfigen Delegation aus dem westafrikanischen Burkina Faso, die anlässlich des 35-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft zwischen dem Partnerschaftsverein Garango-Ladenburg und der Stadt Garango zu Gast ist.

Anschließend treten ab 14.30 Uhr Schreiner & Friends sowie ab 19 Uhr die Chris Cosmo Band am Marktplatz auf. Im Bischofshof eröffnet der Trommelpalast um 13 Uhr das musikalische Samstagsprogramm, in der Gerberstiege die Band Acoustiv Bandits (15 Uhr) und bei „Rock at Church“ die Gruppe Too Late (14 Uhr).

Zum ersten Mal findet im Rahmen des Altstadtfestes überdies ein verkaufsoffener Sonntag statt – von 13 bis 18 Uhr haben die teilnehmenden Einzelhändler am 9. September geöffnet. Zuvor findet um 9.30 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst auf dem Marktplatz statt. Auch dieses Jahr gebe es den offiziellen Altstadtfest-Pin, mit dessen Erlös das kulturelle Programm der Veranstaltung mitfinanziert wird, teilt die Stadt Ladenburg mit. Die metallenen Ansteckwimpel sind – solange der Vorrat reicht – bis zum 9. September für zwei Euro pro Stück unter anderem in der Stadtinformation und der Stadtbibliothek sowie während des Altstadtfest an den Ständen des Heimatbundes und des Liederkranzes erhältlich.

Die Stadt empfiehlt den Festbesuchern die Anreise mit Bussen und Bahnen, da mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen zu rechnen sei. 

Weitere Infos: ladenburger-altstadtfest.de