Ladenburg

Ladenburg "Altstadtserenade" der Dilsberger Kantorei zieht nach Auftakt an der Wehrmauer wegen Regen in den Domhofsaal um

Charme des Platzes unschlagbar

Archivartikel

Da musste Enno Ruge schmunzeln: Hatten viele der über 300 Besucher der "Altstadtserenade" an der historischen Wehrmauer doch gerade Schirme aufgespannt, als der Sprecher den Text eines englischen Renaissance-Lieds auf Deutsch vorlas: "Nimm mich in die Arme, Liebste, denn scharf weht der Wind." Das passte nämlich ungewollt genau, obwohl es Regen war, der die Dilsberger Kantorei und ihre Zuhörer

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3090 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00