Ladenburg

Ladenburg Dilsberger Kantorei gibt Konzert an der Wehrmauer

Chor entführt Publikum nach Spanien

Archivartikel

Die Dilsberger Kantorei gibt am Sonntag, 28. Juli, um 18.30 Uhr wieder ein Freiluftkonzert an der historischen Wehrmauer Ladenburg. Der Chor um seinen musikalischen Leiter Markus Karch, einen Sohn der Römerstadt, entführt sein Publikum diesmal nach Spanien: Neben andalusischen und arabisch anmutenden Klängen, also Klassikern wie „Espana cani“ und „Granada“ sowie dem Toreador aus der Oper Carmen, soll es vor allem viel Renaissance-Musik aus dem Spanien des 15. und 16. Jahrhunderts zu hören geben.

Die Besucher erwartet ein „musikalisches Kaleidoskop an Tänzerischem, burlesk Derbem aber auch träumerisch Melancholischem“, so der Pressetext. Der Chor wird begleitet von bekannten Musikern aus der Region, darunter Ladenburgs Maria Karch (Violine). Dorothee Grieshammer liest die Übersetzungen der spanischen Chorwerke und erzählt mitreißend über Spanien und die Spanier. Ausdrücklich besteht bei den Serenaden der Dilsberger Kantorei die Möglichkeit, einfach vorbeizuschauen und sich auch nur einen Teil des Programms anzuhören.

Wer jedoch später kommt und nicht gerne steht, sollte sicherheitshalber einen Klappstuhl mitbringen, heißt es seitens der Veranstalter. Bei Regen geht es in den Domhofsaal im nahen Rathauskomplex. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Am Vorabend findet dieses Konzert um 19.30 Uhr auf der Burgfeste Dilsberg im Neckartal statt. pj

Zum Thema