Ladenburg

Ladenburg Nach einer fast einjährigen Zwangspause werden die Arbeiten am Hochwassersperrtor am Neckar-Kanal wieder aufgenommen

"Die Baustelle wird eingerichtet"

Archivartikel

Nahezu ein Jahr ruhten die Bauarbeiten am Hochwassersperrtor Ladenburg. Ein handfester Streit zwischen der Baufirma und dem Auftraggeber, dem Amt für Neckarausbau in Heidelberg, war Grund für den Baustopp. Gestern gab es wieder Bewegung am Neckar-Kanal. Ein Schiff von der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung (WSV Stuttgart) hatte sich unterm Hochwassersperrtor positioniert. Zwei Arbeiter,

...
Sie sehen 14% der insgesamt 3005 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00